Für uns Christen hat das Osterfest – von der Erinnerung an das Sterben Jesu am Kreuz bis zur Wiederauferstehung – immer eine besondere Bedeutung und ist fester Bestandteil unseres christlichen Glaubens. Letztlich ist es ein Fest der Lebensfreude und bietet uns allen die Gelegenheit, im Kreise unserer Familien über die wirklich wichtigen Fragen unseres Lebens einmal nachzudenken. Allen Niedersachsen wünsche ich von ganzem Herzen ein gesegnetes, friedvolles und fröhliches Osterfest.
Übrigens fällt der Karfreitag in diesem Jahr mit dem Beginn des jüdischen Pessachfests zusammen. Das Gedenken an das unmenschliche Leid der Juden in Deutschland ist unauflösbarer Teil unserer gemeinsamen Geschichte. Wir alle sind zutiefst dankbar dafür, dass es heute wieder jüdisches Leben in Deutschland gibt. Jedem Ansatz von Antisemitismus in unserem Land werden wir entschlossen entgegentreten. Ich wünsche ebenso ein frohes Pessachfest.