Auf ihrem Wirtschaftstag haben die Delegierten des Wirtschaftsrats Astrid Hamker zu ihrer neuen Vorsitzenden gewählt. In Berlin votierten 310 Männer und Frauen für die Niedersächsin, was einem Ergebnis von 91,7 Prozent entspricht. Die 52-Jährige folgt damit auf Werner M. Bahlsen. Bahlsen, ebenfalls Niedersachse, stand dem Wirtschaftsrat seit 2015 vor.

Zu ihrer Wahl gratuliere ich Astrid Hamker sehr herzlich. Sie ist eine Unternehmerin im besten Sinne. Mit ihrem beruflichen Neuanfang vor zehn Jahren verkörpert sie die Innovationsfähigkeit, die unser Wirtschaftsstandort Deutschland braucht. Dass zum ersten Mal eine Frau an die Spitze des Wirtschaftsrats gewählt wird, begrüße ich als ein starkes Zeichen. Auf die Zusammenarbeit mit Astrid Hamker freue ich mich sehr. Gleichzeitig möchte ich Werner M. Bahlsen für seine wichtigen Impulse und seine wichtige Arbeit danken. Er hat sich konsequent und aus Überzeugung für eine soziale Marktwirtschaft mit starken Unternehmen als Basis für unseren Wohlstand eingesetzt. Als niedersächsischer Familienunternehmer hat er sich mit seinem Engagement auch um Deutschland verdient gemacht.