Wald

Nachhaltiger Einsatz von Holz wichtiger Beitrag zum Klimaschutz

Unsere Wälder haben in den letzten Jahren gelitten, die Bäume hatten massiven Wetterstress, dabei sind gerade sie für den Klimaschutz von großer Bedeutung. Der Landesvorsitzende der CDU in Niedersachsen, Dr. Bernd Althusmann, betont die enorme Bedeutung unserer Wälder für das Erreichen der Klimaziele und begrüßt das von Bundesministerin Klöckner vorgelegte Modell zur CO2-Prämierung für Wälder.

„Die Bedeutung der Land- und Forstwirtschaft zum Erreichen der neuen Klimaziele für Deutschland ist gerade bei uns als Flächenland enorm“, betont Althusmann. „Die Bundeswaldagentur hat für Niedersachsen eine Bewaldung von 25 Prozent der Landesfläche ermittelt.“ Dabei müsse besonders die Ökoleistung unserer Wälder positiv berücksichtigt werden. „Die Ökosystemleistungen unserer heimischen Wälder für das Klima und der nachhaltige Einsatz unserer Waldbesitzer sollten zum Beispiel durch eine CO2-Prämie honoriert werden. Ich bin sehr erfreut, dass das CDU geführte Bundeslandwirtschaftsministerium ein entsprechendes Modell vorgelegt hat“, so der CDU-Landesvorsitzende. „Wir sollten grundsätzlich darüber nachdenken, wie wir die Ökosystemleistungen auch in anderen Bereichen wie der Bewirtschaftung von Mooren, dem Grünland oder im Ackerbau fördern können, wenn diese CO2 speichern und so einen bedeutenden Beitrag zum Klimaschutz leisten.“

Althusmann weiter: „Neben dem klimastabilen Waldumbau kann auch der Ausbau der stofflichen Verwertung von Holz, z.B. im Gebäudebereich, wesentlich zur CO2-Fixierung beitragen. Denn auch der nachhaltige Einsatz des Rochstoffes Holz ist ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz und sollte durch eine Prämie honoriert werden.“ Man wolle die Verwendung des Rohstoffes Holz weiter voranbringen, da so mehr CO2 langfristig gebunden werden könne. „Die Systemleistung der Land- und Forstwirtschaft muss durch Anreizsysteme und fairen Ausgleich gefördert werden“, betont der CDU-Landeschef. „Es ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, uns intensiver um unsere Wälder und das Wohl unserer Bäume zu bemühen.“ Er begrüße zum Beispiel Initiativen vieler Bürgerinnen und Bürger, die bei großer Sommerhitze auch Straßenbäume in ihren Ortschaften mit Wasser versorgen.