In der Tat, ich war dann mal weg. Bis zum Frühjahr 2016 war ich fast drei Jahre mit meiner Familie im südlichen Afrika. Kann der eigentlich noch Niedersachsen. Ja, der kann. Die Jahre im Ausland haben meinen Blick geschärft, der Perspektivwechsel meinen Werte-Kompass neu justiert. Recht früh in die Politik gekommen, konnte ich nach zahlreichen Stationen Bodenhaftung zurück gewinnen und eine gewisse Erdung spüren. Es tat uns allen gut.

Womöglich kann ich heute  Wichtiges von Unwichtigem, Wünschenswertes von Notwendigem besser unterscheiden. Was es letztlich heißt, in  einem funktionierenden demokratischen Rechtstaat zu leben. Verlässliche Sicherheitsbehörden, freie Medien, ein stabiles soziales Sicherungssystem: all das sind Werte, deren Bedeutung wir im hektischen Alltag nur zu oft vergessen.

Video