Im Rahmen der Diskussionsreihe der Konrad-Adenauer-Stiftung „Deutschland. Das nächste Kapitel.“ haben wir in Hannover mit dem Bundestagspräsidenten a.D. Norbert Lammert darüber gesprochen, welche Gesellschaft wir (sein) wollen und ob wir eine Leitkultur benötigen. Wir müssen die Debatte darüber wieder versachlichen. Über Werte zu diskutieren bedeutet nicht alles festzuschreiben. Vielmehr geht es darum, kontinuierlich ernsthaft darüber zu Ringen, welches unsere kulturelle Wertebasis ist. Der Orientierungsrahmen für unsere Gesellschaft ist das Grundgesetz: Freiheit, Demokratie und Teilhabe. Die dort festgehaltenen Grundrechte sind unverrückbar. Aber wofür stehen wir Deutschen nun? Disziplin und Treue, klare Regeln, für das christliche Abendland? Oder doch für Bier und Schweinebraten, Fußball, Gartenkolonie und Vereine? Oder lieber große Kulturnation mit 126.000 Theateraufführungen im Jahr? Weitere Informationen finden Sie hier:

http://www.kas.de/niedersachsen/de/publications/50615/